Kontakt: (0171) 688 90 95
info@moeller-innenausbau.de  Google+ 

Individuelle Deckengestaltung nach ihren Vorstellungen

Die klassische Decke aus Gipskarton

Unter einer abgehängten Decke bietet sich genügend Platz für eine Wärmeisolierung. Ausserdem können Beleuchtungselemente leicht eingebaut werden. Die zugehörigen Transformatoren und Verkabelungen verschwinden unauffällig und können durch den Einbau von Revisions Klappen trotzdem weiterhin erreicht werden. Die Verspachtelung der Decke kann so erfolgen, daß diese nur noch gestrichen werden muss. Aufwendige Tapezierarbeiten gehören damit der Vergangenheit an. Siehe auch Qualitätsstufen bei Spachtelarbeiten

Akustikdecken schlucken Lärm

Mit schalldämmenden Decken oder auch einzelnen Elementen wie z.b. Deckensegeln, lässt sich die Akustik im Raum verbessern. Lärm durch Maschinen, Sprachlärm oder auch Trittschall lassen sich so merklich abfangen.

Decken zum Schutz gegen Feuer

Brandschutzdecken bestehen in der Regel aus einer Unterkonstruktion mit Metall Profilen und darauf befestigten, feuerfesten Bauplatten. Unterteilt in Brandschutzklassen, müssen diese Decken entweder 90 Minuten (F90) oder 30 Minuten (F30) dem Feuer widerstehen können. Welche Konstruktion für sie in Frage kommt, kann ein Sachverständiger nach genauer Überprüfung der baulichen Gegebenheiten feststellen

Formteile mit LED Lichtbändern

Durch Anbringen von GKP Formteilen an den Wänden und Decken in ihrer Wohnung, wird mittels LED Technik eine angenehme, indirekte Beleuchtung der Wohnräume erreicht. Die Elemente werden passend zu ihren Wünschen und auf Maß geliefert. Diese müssen danach nur gedübelt und verspachtelt werden. Es entsteht kein grossartiger Staub, da man während des bohrens mit einer Absaugung arbeiten kann.